Holzsysteme
 
 
Ein Power-Team für die Zukunft: Nachwachsende Rohstoffe und die Sonne.
 
 
Einfache oder kombinierte
Heizungssysteme

Als einer der grössten Energieverbraucher im Haus muss der Heizung ein grosser Stellenwert beigemessen werden. Es lohnt sich deshalb, in moderne Wärmeerzeugungsanlagen mit einem hohen Wirkungsgrad zu investieren. Wie gut, dass sich alle Heizsysteme problemlos mit einer thermischen Solaranlage kombinieren lassen. Setzen Sie auf ef ziente Heizsysteme mit erneuerbaren Energien. Damit werden Sie unabhängiger von steigenden Energiepreisen und leisten einen nachhaltigen Beitrag für die Umwelt.


Wir sind Ihre Spezialisten für den Einsatz von Wärmepumpen, Pellets-Heizungen, Stückgutholzheizungen, Gasbrennwertsysteme und heizungsunterstützende Solaranlagen und finden die optimale Anlage für Ihr Projekt.


Übrigens:
Das gilt nicht nur für Neubauten, sondern auch bestehende Systeme lassen sich problemlos mit einer thermischen Solaranlage aufrüsten.

Das ganze Spektrum der Möglichkeiten
Angebot Heizungssysteme

 

Wir beraten Sie gerne

Für jede Konstellation eine individuelle Lösung.
Rufen Sie uns an: Telefon: 061 321 23 23 oder schreiben Sie uns eine Mail.
Luft, Erdreich oder Sole-Wasser
Die Wärmepumpe
 

Für 100% der benötigten Wärmeenergie beziehen die heutigen Wärmepumpen bis 80% aus der Umwelt (Luft, Erdreich oder Sole-Wasser) und nur etwa 20% werden in Form von elektrischer Energie benötigt. Wärmepumpen können Innen und Aussen aufgestellt werden und arbeiten leise. Sie können bei Neubauten und bei Sanierungen eingesetzt werden.


Angebote:


  • Luft- Wasser Wärmepumpen
  • Erdsonden Wärmepumpe
Luft- Wasser Wärmepumpen

Die Wärmepumpen der WPL E Baureihe eignen sich sowohl für den Neubau als auch für die Renovierung. Durch die Dampfzwischeneinspritzung werden auch bei niedrigen Außentemperaturen eine hohe Vorlauftemperatur und eine vorbildliche Heizleistung erreicht. Selbst bei -20 °C erzielt die WPL noch Vorlauftemperaturen von +60 °C. Dies sorgt für einen effizienten Heiz- und Warmwasserbetrieb im ganzen Jahr. Je niedriger die benötigte Vorlauftemperatur, desto höher der Wirkungsgrad der Wärmepumpe. Sowohl der große Lamellenabstand des Verdampfers als auch die Beheizung der Kondensatwanne über den Kältekreislauf und die Steuerung der Kreislaufumkehr ermöglichen eine optimale Abtauung und damit eine effiziente Wirkungsweise.


Erdsonden Wärmepumpe

Bei der Modulbaureihe WPF handelt es sich um ein Sole | Wasser-Wärmepumpensystem, das auch Gebäude im großen Stil mit erneuerbarer Energie versorgt. Aus einer Kombination von bis zu sechs Wärmepumpen erbringt die Anlage eine geballte Heizleistung von bis zu 100 kW. Und eignet sich damit beispielsweise auch für die Beheizung von großen Gebäuden oder Mehrfamilienhäusern. Das System dosiert seine Heizleistung über maximal zwei Regler, so dass sich die Anlage einfach regeln lässt. Durch die stufenweise Anpassung an den jeweiligen Bedarf liefern die Module unter ökologischen genauso wie unter ökonomischen Gesichtspunkten eine maßgeschneiderte Energielösung für die Heizungs- und Warmwasserversorgung.


Referenzen
Pellematic Condens Brennwertkessel
Pellets-Heizung
 

Vor fast zwanzig Jahren revolutionierte Oekofen mit dem Pellematic Kessel Pelletsheizungen. Der Pellematic war der erste vollautomatische Pelletskessel. Der Pellematic Condens setzt nun dank moderner Brennwerttechnologie einen neuen Meilenstein.


Durch das vollkommen neue Konzept der Condens Brennwerttechnik kann der der Pellets-Brennwertkessel in alle Abgassysteme integriert werden, ein Pufferspeicher ist dafür nicht notwendig. Dank der kompakten Bauweise benötigt der Kessel dieselbe Aufstellfläche wie ein Kühlschrank und findet so auch in kleinen Heizungskellern Platz.

Referenzen